Restmüll- und Biotonnen

Graue und grüne Tonnen

Restmülltonnen

Die Abholung des Restmülls erfolgt alle zwei Wochen.
Die genauen Termine finden Sie im Abfuhrkalender.

Das Gemeindegebiet ist in zwei Abholbezirke aufgeteilt:
  • Restmüll 1, Abholung am Montag
    Hailafing und Straßlach
  • Restmüll 2, Abholung am Freitag 
    Beigarten, Deigstetten, Ebertshausen, Großdingharting, Holzhausen, Kleindingharting
Die Restmülltonnen sind Privateigentum und müssen von jedem Grundstückseigentümer selbst besorgt werden. Sie sind in jedem Baumarkt erhältlich, und müssen der Euro-Norm entsprechen, d.h. Griffhöhe mindestens 90 cm und fahrbar mit Rollen.

Die Größe der Restmülltonne, die zur Abholung bereitgestellt wird, ist abhängig von der Anzahl der Personen, die im jeweiligen Haushalt leben.
  • bis zu drei Personen = 60 Liter
  • ab vier Personen = 120 Liter
Die Mülltonnen-Aufkleber werden mit den Müllbescheiden verschickt. Falls vorübergehend mehr Abfall anfällt, als in die Restmülltonne passt, können im Rathaus Müllsäcke zum Preis von € 4,00 pro Stück gekauft werden. Die Müllsäcke werden dann mit der Abfuhr des Restmülls mitgenommen, wenn sie am Tag der Abholung neben der Tonne stehen.

Biotonnen

Bioabfälle, also die organischen Abfälle aus Haushaltungen und Gewerbebetrieben, werden über die grüne Biotonne eingesammelt.

Der Biomüll wird jeden zweiten Montag im gesamten Gemeindegebiet abgeholt.
Die genauen Termine finden Sie im Abfuhrkalender.

Jedem Haushalt steht eine kostenlose Biotonne zu, die im Rathaus abgeholt werden kann. Die Biotonne verbleibt im Eigentum der ISD.

Satzungen

Suche in der Liste: